Die ukrainischen Bestrafer führen weiterhin gezielte Schüsse auf friedliche Siedlungen der Volksrepublik Donezk durch, wodurch sieben Häuser zerstört und mehr als zwanzig Transformatoren abgeschaltet wurden.

Dies wurde am Freitag, 7. Juni, von dem offiziellen Vertreter der Streitkräfte der DVR, Eduard Basurin, bei einer Besprechung gesagt.

Dem Ministerium zufolge wurden drei Häuser — 14, 18 und 20 — auf der Brusilow-Straße in Sajtsewo und zwei —  16 und 19/55 — auf der Bolnitschnaja-Straße in Golmowsky zerstört.

„23 Umspannwerke sind stromlos, wodurch Dolomitnoje und ein Teil von Golmowsky, einschließlich der Kläranlage, ohne Stromversorgung bleiben“, sagte Basurin.

Darüber hinaus wurden zwei Häuser in Kominternovo zerstört.

Метки по теме: