In der schwedischen Stadt Linköping donnerte am Freitag, dem 7. Juni, eine Explosion.

Infolge des Unfalls wurden zwei Häuser beschädigt. Mehrere Personen wurden leicht verletzt. Ihr Gesundheitszustand ist derzeit untersucht.

Berichten zufolge ereignete sich die Explosion in zwei benachbarten Gebäuden. Die Fenster flogen hinein und die Balkone waren beschädigt.

„Die Polizei untersucht, was passiert ist. Informationen zu den Opfern werden derzeit erstellt“, so Polizeibeamte.

Es gibt zwar keine Informationen über die Opfer und warum genau die Explosion stattgefunden hat.

Ein extremer Vorfall ereignete sich im Zentrum von Lipköping, das 175 Kilometer von der schwedischen Hauptstadt Stockholm entfernt liegt. Es ist auch bekannt, dass die Polizei das Stadtviertel, in dem die Explosion stattgefunden hat, abgesperrt hat.

Метки по теме: ;