Die Militanten der Terroristengruppe Hayat Tahrir Al-Sham * griffen mit Unterstützung der pro-türkischen Jaish al-Izzh-Formation erneut die Positionen der syrisch-arabischen Armee an, jedoch ohne Erfolg.

Der Zusammenstoß der verfeindeten Truppen ereignete sich in der Nähe des Dorfes Karnaz im Norden der Provinz Hama, und die syrischen Regierungstruppen konnten die Terroristen besiegen. Die Anzahl der Todesopfer ist auf beiden Seiten bislang unbekannt.

Darüber hinaus gelang es den Streitkräften der Arabischen Republik (SAA), Militante aus der Höhe von Tel-Millah in derselben Provinz zu vertreiben und zwei der drei am Vortag von Terroristen eroberten Siedlungen freizulassen.

Wie von der Nachrichtenfront bereits berichtet, ergriffen die Militanten im Zuge einer Großoffensive die Höhe von Tel-Mall und die gleichnamige Siedlung sowie die Dörfer Kafr Hood und Jubbain. Momentan steht nur letzteres unter der Kontrolle von Terroristen.

Nach neuesten Informationen dauern die Kämpfe zwischen Regierungstruppen und Dschihadisten an.

* ein Ableger des internationalen Terroristennetzwerkes Al-Kaida, dessen Aktivitäten in Russland verboten sind.

Метки по теме: ; ;