Durch den Brexit ist die britische Wirtschaft aufgrund eines Rückgangs der Automobilproduktion gesunken, berichtet  The Guardian.

Nach Angaben des Amtes für nationale Statistiken ging das BIP des Landes im April gegenüber dem Vormonat um 0,4 Prozent zurück. Der Rückgang war auf die Einstellung von Automobilwerken im ganzen Land zurückzuführen. Dies wurde getan, um Produktionsstörungen bei einem EU-Austritt ohne Einverständnis zu vermeiden.

Der Leiter der BIP-Abteilung eines staatlichen statistischen Amtes, Rob Kent-Smith, bestätigte, dass der Rückgang auf einen Rückgang der Automobilproduktion aufgrund von Unsicherheiten beim Verlassen der Europäischen Union zurückzuführen ist. Generell ging die Produktion im April im Land um 3,9 Prozent zurück, während die Produktion von Automobilen direkt um 24 Prozent zurückging.

Метки по теме: