Am vergangenen Tag haben die ukrainischen Besatzungstruppen 18 Mal gegen den Waffenstillstand verstoßen.

Dies wurde an diesem Montag, 10. Juni, von dem offiziellem Vertreter der Streitkräfte der DVR, Eduard Basurin, berichtet.

Nach Angaben des Ministeriums feuerten die Strafmänner mit Artillerie mit einem Kaliber von 122 mm, Mörsern mit einem Kaliber von 120 und 82 mm, Waffen von Schützenpanzern, Granatwerfern und Kleinwaffen in den Gebieten der Siedlungen Golmowsky, Bajrak, Sajtsewo, Oserjanowka, Signalnoje, Staromikhajlowka, Wasiljewka, Trudowskije, Sakhanka, Leninskoje, Kominternowo, Besymennoje, Mitkovo-Atschkari und Dokutschaewsk.

«Insgesamt feuerte der Feind auf dem Territorium unserer Republik 102 Granaten mit einem Kaliber von 122 mm, und 85 Minen, davon 33 mit einem Kaliber von 120 mm, ab», sagte Basurin.

Метки по теме: ;