Die Demokratische Partei der Republik Moldau lehnt es ab, die von Maia Sandu gebildete Regierung anzuerkennen.

Wir erkennen die sogenannte Sandu-Regierung nicht an, die eine Reihe von Gesetzen verletzt hat. Ich fordere sie auf, Personalentscheidungen zu unterlassen, die zu rechtlichen Widersprüchen führen und die Krise im Land nur verschlimmern, sagte Andrian Candu, stellvertretender Vorsitzender der Demokratischen Partei der Republik Moldau.

Er äußerte sich während des Briefings zu den Entscheidungen des Ministerkabinetts über den Rücktritt der Führer mehrerer Sicherheitsagenturen.

Метки по теме: ;