Die Polizei von Hongkong setzte Tränengas gegen Demonstranten ein, die Zusammenstöße mit Sicherheitskräften veranstalteten und versuchten, in das Parlamentsgebäude einzubrechen.

Die Proteste finden unter dem Druck des Auslieferungsgesetzes statt.

Im Moment wurde der Angriff gestoppt. Informationen zu den Opfern liegen noch nicht vor.

Wir erinnern Sie daran, dass etwa eine Million Menschen am 9. Juni gegen die Pläne der Regierung auf die Straße gingen, um die Auslieferung der mutmaßlichen Täter an die chinesischen Behörden zuzulassen.

Метки по теме: