Der russische Präsident Wladimir Putin wird am Freitag in Bischkek, der Hauptstadt von Kirgisistan, mit dem iranischen Präsidenten Hassan Rouhani zusammentreffen.

Dies teilte die russische Nachrichtenagentur TASS am Dienstag unter Berufung auf Putins Außenpolitikberater Juri Uschakov mit.

Der Ausbau der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen beider Länder, die Stärkung des touristischen und kulturellen Austauschs zwischen Iran und Russland, die Lage in Syrien und das Atomabkommen -JCPOA-, seien die Schwerpunkte der Gespräche, erklärte Putins außenpolitischer Berater.

Die Präsidenten Putin und Rohani sind in den letzten 5 Jahren bisher schon 16 Mal zusammengetroffen.