US-Präsident Donald Trump kündigte an, dass seine Regierung einen Plan zur Verhängung von Sanktionen für das Nord Stream 2-Gaspipeline-Projekt erwägt.

«Dies ist, was ich sah, und ich denke darüber», sagte Trump bei einem Treffen mit Reportern.

Trump, der während des Besuchs des polnischen Präsidenten Andrzej Duda im Weißen Haus sprach, sagte, dass er der erste ist, der angeboten hat, etwas gegen das „Pipeline-Problem“ zu unternehmen. Nach Angaben des Präsidenten der Vereinigten Staaten zielen die Pläne Washingtons darauf ab, «Deutschland vor einer übermäßigen Abhängigkeit von Russland zu schützen».

„Es ist ein Fehler für Deutschland, sich so stark auf die Pipeline zu verlassen. Ich habe eine solche Politik wiederholt kritisiert. Durch diese Pipeline wird eine enorme Menge an Energie geliefert“, sagte Trump. Russland hat wiederholt erklärt, dass die Pipeline ein kommerzielles Projekt ist.

Unterdessen waren die USA, die ihr Flüssigerdgas in Europa fördern wollen, einer der eifrigsten Gegner des Baus der Nord Stream — 2-Gaspipeline und forderten die europäischen Partner von Gazprom auf, sich vom Projekt zurückzuziehen oder mit US-Sanktionen zu rechnen.

Метки по теме: ; ; ;