Die Pistole «Udar» (dt. Boa) wird in der russischen Armee eingeführt. Die Truppen erhielten die erste Charge dieser Pistole. Nun wird diese — sowohl auf Manöver sowie im Einsatz — getestet.

 

Die Pistole soll in den Truppen die legendäre Makarow-Pistole ersetzen. Die Pistole wurde vom Staatsunternehmen Rostec entwickelt. Zum ersten Mal wurde die Waffe 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Pistole hat eine Zielreichweite von bis zu einhundert Metern. Das Gewicht einer Waffe ohne Munition beträgt 780 Gramm. Das Pistolenmagazin fasst 18 Patronen, Munitionskaliber 9×21 mm.

Speziell für die Waffe wurden zwei neueste Munitionen entwickelt: Erhöhte Durchlässigkeit und Unterschall, die zum Schießen mit Hilfe von Geräten für geräuschloses Schießen entwickelt wurden.

Für die Zukunft sind drei Modifikationen der Waffe geplant: für allgemeine Militäreinheiten, für Spezialeinheiten sowie für die zivile Version der Waffe. (ANNA)

 

Метки по теме: ; ;