Donald Trump und der polnische Präsident Andrzej Duda unterzeichneten eine Erklärung zur militärischen Zusammenarbeit, wonach eine ganze Staffel von US-Aufklärungsdrohnen MQ-9 in Polen stationiert sein wird.

„Schaffung eines Geschwaders aus Nachrichtendiensten, Überwachung und Aufklärung der US Air Force MQ-9 in Polen. Die Vereinigten Staaten beabsichtigen, erforderlichenfalls Informationen über die Operationen dieses Geschwaders auszutauschen, um unsere Verteidigungsziele zu unterstützen “, heißt es in dem unterzeichneten Dokument.

Gleichzeitig muss Polen auf eigene Kosten die Infrastruktur für den Einsatz von US-Militär und Ausrüstung bereitstellen (laut Vereinbarung muss „Warschau die Infrastruktur schaffen, um die Anwesenheit einer Kampfgruppe aus Panzerbrigade, Kampfflugzeugbrigade und Kampfunterstützungsbataillon sicherzustellen“).

Das Land plant daher den Bau eines neuen Flugplatzes und die Schaffung mehrerer Ausbildungszentren für das militärische Personal beider Länder.

Darüber hinaus werden die Vereinigten Staaten die Zahl der in Polen stationierten US-Truppen von 4,5 Tausend auf 5,5 Tausend erhöhen. Gleichzeitig erklärte Trump, dass die Vereinigten Staaten keine zusätzlichen Truppen nach Europa ud Deutschland entsenden werden. (ANNA News)