Mexiko hat eine hohe Chance, einen möglichen Handelskrieg mit den Vereinigten Staaten zu gewinnen. Diese Erklärung wurde von Präsident Andres Manuel Lopez Obrador abgegeben.

Wir werden gute Ergebnisse erzielen, also geben wir die Gefahr eines Handelskrieges auf, weil er nicht gebraucht ist. Wir hätten ihn gewinnen können, aber wir wollen keinen Krieg, wir haben eine Politik entwickelt, um Kriege zu vermeiden, wir brauchen keinen pyrrhischen Sieg.

Angemerkt, dass das Handelsvolumen zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko im vergangenen Jahr 670 Milliarden Dollar überstieg.

US-Präsident Donald Trump wollte am 10. Juni einen Zoll von fünf Prozent auf aus Mexiko eingeführte Waren erheben, was mit einer Migrationskrise an den Grenzen der Länder gerechtfertigt war.

Метки по теме: ; ;