Donald Trump, der Präsident der Vereinigten Staaten, wird in Kürze einen neuen Berater für russische Fragen haben.

Dies wurde vom Journalisten der Zeitung The New York Times auf Twitter gemeldet.

Jetzt ist diese Position von Fiona Hill besetzt. Der Posten des Direktors für Russland und Eurasien beim Nationalen Sicherheitsrat der USA wird jedoch bald an den Vorstandsvorsitzenden Tim Morrison gehen.

Personelle Veränderungen sollen Ende August dieses Jahres erfolgen.

Der Journalist stellte fest, dass solche Veränderungen damit erklärt werden können, dass Trump die Beziehungen zu Russland ändern will.

Метки по теме: ; ;