Die Terroristen des Islamischen Staates* übernahmen die Verantwortung für den Angriff auf die nigerianische Militärbasis im Bundesstaat Borno und behaupteten, dass die Militanten 12 Soldaten der nigerianischen Armee getötet hätten.

Der Nordosten Nigerias leidet unter dem Aufstand von Boko Haram*, die den Terroristen des Islamischen Staates* die Treue schwor, was zur Vertreibung von Millionen von Menschen sowie zu zahlreichen Opfern, einschließlich der Zivilbevölkerung, geführt hat.

In der Provinz Borno sind seit Wochenbeginn Explosionen durch improvisierte Sprengkörper zu hören.

Nach Angaben des Nachrichtenportals Daily Trust wurden bei den Bombenanschlägen mindestens 30 Menschen getötet und weitere 42 verletzt.

Die Angriffe ereigneten sich wenige Tage, nachdem lokale Medien berichteten, dass 25 Menschen bei einem weiteren militanten Angriff auf drei Dörfer in einem afrikanischen Land getötet wurden.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ; ; ; ;