Bei einem Besuch in der Volksrepublik Lugansk erkennt man sofort, dass dieser Staat von den Menschen vor Ort organisiert wird.

Nicht Parteien haben diese Republik aufgebaut, sondern einzelne Personen und Organisationen der Zivilgesellschaft. Eine besondere Rolle nimmt hier die Föderation der Lugansker Gewerkschaft ein. Unter Krieg und schwierigsten Bedingungen gelang es den Gewerkschaften die lebenswichtigen Bereiche der Wirtschaft und des sozialen Systems aufrechtzuerhalten und sogar auszubauen.

Laut dem österreichischen Strategen Patrick Poppel ist der Erfolg der Lugansker Volksrepublik eng mit der Tätigkeit der Gewerkschaften verbunden.

Die Gewerkschaften von Lugansk sind ein mahnendes Beispiel für die bereits müde gewordenen Gewerkschaften der westlichen Staaten so Poppel.

Die verantwortungsvolle Arbeit der Lugansker Gewerkschaften könnte als Beispiel für eune Reorganisation der Gewerkschaftlichen Systeme im Westen dienen, so Poppel.

Метки по теме: ; ;