Der amerikanische Führer betonte, dass er mit Russland und China befreundet sein will und auf gute Beziehungen mit diesen Ländern hofft.

US-Präsident Donald Trump bestätigte, dass er auf dem G20-Gipfel mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping zusammentreffen wird. Dies erklärte er in einem Interview mit Fox News, das am Abend des 19. Juni gezeigt wurde.

Ich möchte mit Russland auskommen und ich denke, dass es so sein wird. Ich möchte mit China auskommen und ich denke, dass es so sein wird. Ich werde mich nächste Woche mit beiden in Japan auf der G20 treffen, sagte der amerikanische Staatschef.

Er bemerkte auch, dass die «Hexenjagd» zur Verschlechterung der Beziehungen zwischen den USA und Russland beigetragen hat. Wir sprechen über die Untersuchung der Einmischung der Russischen Föderation in die amerikanischen Wahlen, die von Spezialstaatsanwalt Robert Mueller durchgeführt wurde.

Wir werden gute Beziehungen mit Russland haben und wir werden gute Beziehungen mit China haben. Das ist sehr wichtig, sagte Trump.

Zuvor hatte der Pressesprecher des Präsidenten, Dmitri Peskow, erklärt, dass die Präsidenten Russlands und der Vereinigten Staaten zumindest auf dem G-20-Gipfel im japanischen Osaka sprechen könnten.

Wir erinnern daran, dass das erste Treffen zwischen Putin und Trump Anfang Juli 2017 am Rande des G20-Gipfels in Hamburg stattgefunden hat.

Метки по теме: ; ; ; ;