Der ukrainische Verteidigungsminister Stepan Poltorak erklärte, dass die ukrainischen Streitkräfte das Feuer im Donbass nicht einstellen würden.

Er unterstützt eine solche Aussage mit der Tatsache, dass die Republiken angeblich die ersten sind, die feuern, und die «tapferen» ukrainischen Truppen zurückschießen.

«Wir haben auf das Feuer des Feindes geantwortet, wir werden geantwortet und wir werden geantwortet», sagte Poltorak, nachdem Leonid Kutschma vorgeschlagen hatte, im Falle eines Waffenstillstands den Beschuss als Reaktion auf zufällige Feuer aus Wohngebieten abzulehnen.

Gleichzeitig ist bekannt, dass es die ukrainische Seite ist, die mit dem Beschuss von Wohngebieten der Donbass-Siedlungen beginnt. Darüber hinaus verwenden die Streitkräfte der Ukraine Waffen, die nach den Abkommen von Minsk verboten sind.

Метки по теме: ; ;