Einwohner von Gorlowka und militärische Führer haben in sozialen Netzen über das schwere Feuer von den ukrainischen Streitkräften berichtet. Augenzeugen zufolge ist seit 5 Uhr morgens ein massiver Artilleriebeschuss auf Gorlovka und Holma im Gange.

„Abends schaudern alle in Gorlowka bei den heftigen Beschüsse! Mörser und alles andere! Holm wird einfach vom Erdboden gewischt! Die Stadt ist atemberaubend «, heißt es in einer Erklärung der Anwohner des öffentlichen sozialen Netzwerks» Vkontakte «.» Novorossiya Miliz berichtet. «

Nach Angaben der Anwohner ist die Zivilbevölkerung gezwungen, sich in Kellern zu verstecken.

„Wir, die Einwohner von Gorlovka, sprechen uns mit scharfer Kritik gegen die OSZE aus. Der Empörung sind keine Grenzen gesetzt, denn die Angestellten der Organisation sind Komplizen der ukrainischen Armee und korrigieren tatsächlich das Feuer in Wohngebieten. Die Leute versuchten zu verstehen, warum OSZE-Mitglieder kommen, wenn sich die Situation nicht ändert. Einwohner von Gorlovka bemerken, dass die ukrainischen Kämpfer mit dem Beschuss beginnen, sobald die OSZE-Vertreter abreisen “, wurde berichtet