Ein neues Gewehr wurde von den syrischen Streitkräften bei einheimischen Spezialisten bestellt. Dies ist das erste in Syrien hergestellte Scharfschützengewehr.

Das neue Scharfschützengewehr Golan S-01 kann in einer Vielzahl von Kampfsituationen effektiv eingesetzt werden.

Früher lieferte die syrische Spezialeinheit das im Iran hergestellte Scharfschützengewehr AM-50 Sayyad. Es ist eine Kopie des österreichischen Steyr HS50-Gewehrs. Eine neue syrische Waffe ist nicht mehr die gleiche wie die österreichische. An den Waffenmechanismen wurden Verbesserungen vorgenommen. Statt der NATO-Munition des Kalibers 50 arbeitet der Golan S-01 mit einer russischen Patrone von 12,7 x 108 mm.

Das neue Scharfschützengewehr hat eine Zielreichweite von 1600 Metern und sein optisches Visier ist ein voll syrisches Produkt. Die Waffen werden von der Syrian Defense Industry Corporation hergestellt, die zum syrischen Verteidigungsministerium gehört.