Ein amerikanisches unbemanntes Luftfahrzeug RQ-4B Global Hawk hat innerhalb weniger Stunden einen Aufklärungsflug über dem Donbass durchgeführt.

Die relevanten Informationen wurden von westlichen Überwachungsressourcen veröffentlicht.

Berichten zufolge flog die Drohne um 9:25 Moskauer Zeit vom Flughafen Sigonella auf Sizilien. Danach flog sie etwa sechseinhalb Stunden lang über die militärische Kontaktlinie im Donbass.

Das Luftfahrzeug befand sich im Luftraum eines Teils der von den Kiewer Kämpfern besetzten Region und näherte sich auch mehrmals der russischen Grenze.

Метки по теме: