Am Samstag wollen die Demonstranten mit dem Marsch der Freiheit durch das Zentrum der Hauptstadt ziehen. Die letzte Forderung der Demonstranten bleibt unerfüllt.

Am Samstag, 29. Juni, findet am zehnten Protesttag in Tiflis ein groß angelegter Freiheitsmarsch statt. Dies wurde von einem der Moderatoren der Aktion Schota Digmelaschwili angegeben.

Die Demonstranten planen, sich auf dem Platz der Ersten Republik zu versammeln und zum Freiheitsplatz zu gehen.

«Samstag wird der zehnte Tag sein, an dem wir hier stehen, unsere Häuser verlassen, öffentliche Einrichtungen verlassen, die Polizei verlassen, aus unseren Distrikten kommen — das bedeutet ganz Georgien. Vom Platz der Republik aus werden wir gemeinsam zur Freiheit gehen», sagte Schota Digmelaschwili.

Die Demonstranten bestehen weiterhin auf dem Rücktritt des Leiters des Innenministeriums Giorgi Gakharia — dies ist nun ihre einzige Forderung.

Метки по теме: ;