Die Volksmiliz der LVR berichtet über die Lage in der Republik. Die Streitkräfte der Ukraine haben den Waffenstillstand am 28. Juni zweimal verletzt.

Bestrafer haben auf die Siedlungen Kalinowka und Losowoe geschossen.

Die ukrainischen Sicherheitskräfte verwendeten Mörser mit einem Kaliber von 82 mm und Waffen eines Infanterie-Kampffahrzeugs-1.

Es gibt keine Opfer und Verwundeten infolge des Beschusses.

Метки по теме: