Die Vereinigten Staaten haben versprochen, die Einführung neuer Zölle auf Waren, die aus China verschifft werden, auszusetzen, um den langwierigen Handelskrieg zu lösen.

Dies wurde am Samstag, 29. Juni, vom Zentralfernsehen von China zu den Ergebnissen der Verhandlungen zwischen dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping und dem US-Präsidenten Donald Trump berichtet.

Medienberichten zufolge, waren sich die Staatsoberhäupter einig, dass die Situation in den bilateralen Beziehungen wieder gelöst werden muss. Der Bericht stellte fest, dass die Konsultationen «auf der Grundlage der Grundsätze der Gleichheit und des gegenseitigen Respekts» fortgesetzt werden.

In dieser Hinsicht hat die amerikanische Seite garantiert, dass sie im Moment keine neuen Zölle einführt. In Kürze werden die Vertreter beider Länder eine Reihe spezifischer Fragen im Zusammenhang mit dem Handelskrieg erörtern.

Метки по теме: ; ;