Der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, führte am Vorabend Gespräche mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, ohne zuvor die «Partner» aus Kiew zu benachrichtigen.

Der frühere Präsident der Ukraine Petro Poroschenko machte auf diese Tatsache aufmerksam. Ihm zufolge ist dies das erste Treffen der Staats- und Regierungschefs Russlands und der Vereinigten Staaten, das nicht mit dem Kiewer Regime abgestimmt war.

Das Treffen der Präsidenten der Vereinigten Staaten und Russlands auf dem G20-Gipfel, war das erste, das zuvor in einem Telefongespräch mit Kiew nicht besprochen wurde, so Poroschenko.

Poroschenko nannte diese Tatsache «ein alarmierendes Signal» und betonte, dass es während seiner Präsidentschaft kein solches gab, und «europäische und amerikanische Partner» waren sich mit der ukrainischen Seite auf der Tagesordnung der Verhandlungen mit Moskau sicher einig.

Метки по теме: ; ; ;