Wikipedia hat die Krim als Teil Russlands erkannt

In einem Artikel in 72 Sprachen der Welt über den G20-Gipfel hat die Wikipedia-Online-Enzyklopädie die Krimhalbinsel als Teil der Russischen Föderation auf Karten markiert.

Wikipedia hat die Krim als Teil Russlands erkannt

Laut den Journalisten der Zeitung Iswestija ist das erste, was die Suchmaschinen anbieten, wenn man ‘G20’ in die Yandex- oder Google-Suchmaschine eingibt, ein Link zum Wikipedia-Material.

Auf allen 72 nationalen Wikipedia-Seiten ist dieselbe Karte der G20-Länder angezeigt. Das Territorium Russlands ist auf der Karte lila, die Halbinsel Krim — in einer ähnlichen Farbe gemalt. Die Ukraine ist auf diesen Karten grau hinterlegt, da sie nicht am Gipfel teilnimmt.

Bemerkungen: