Im Nordwesten Afghanistans in der Provinz Faryab kamen bei einem Raketenangriff mindestens vier Menschen ums Leben.

Es wurde von Tolo News unter Berufung auf die Polizei berichtet.

Nach vorläufigen Angaben wurden 36 Menschen, darunter auch Kinder, verletzt. Sie wurden alle ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei behauptet, dass das Raketenfeuer von Taliban-Kämpfern* durchgeführt wurde.

Am 1. Juli wurde berichtet, dass mehr als 100 Menschen bei der Explosion in Kabul verletzt wurden.

Метки по теме: ;