Ein Massengrab wurde am Mittwoch von den syrischen Demokratischen Kräften (SDF) in der Stadt Rakka freigelegt, teilte der Medienflügel der Gruppe mit.


Nach Angaben der SDF wurden im ausgegrabenen Massengrab im Vanguard Camp der Stadt Raqqa fast 200 Leichen gefunden.

Es wird angenommen, dass die im Inneren des Massengrabs gefundenen Leichen die Überreste der vom Islamischen Staat (ISIS / ISIL / IS / Daesh) während ihrer Besetzung der Stadt Raqqa ermordeten Personen sind.

In einer von der Syrian Arab News Agency veröffentlichten Pressemitteilung sagte der Direktor des Gesundheitsministeriums in Raqqa, Jamal Issa, dass das Massengrab am südlichen Eingang der Stadt Raqqa entdeckt wurde.

Seit die syrischen demokratischen Kräfte den Islamischen Staat aus Raqqa vertrieben haben, hat die von den USA unterstützte Gruppe mehrere Massengräber in und um die Stadt entdeckt.