So viele Migranten wurden von Europa noch nie aufgenommen wie 2018, heißt es in dem jüngsten UN-Bericht.

Gleichzeitig ist es durch die Bemühungen der europäischen Liberalen immer schwieriger, illegale Einwanderer aus europäischen Ländern abzuschieben, so das Programm M1 Union28.

2018 zogen 70,8 Millionen Menschen nach Europa, das sind 2,3 Millionen mehr als 2017.

Wenn man die Statistiken über einen längeren Zeitraum betrachtet, so ist dieser Anstieg der Migration sogar noch größer, denn vor 20 Jahren, 1998, suchten nur etwa 35 Millionen illegale Einwanderer nach einem neuen Zuhause.

In den letzten Wochen haben Migranten Lager verlassen und sich auf der ganzen Welt verbreitet.

Die Ankunft in Europa in sechs Monaten erfordert ernsthafte organisatorische Arbeit. Wir können also davon ausgehen, dass jemand sich nicht nur aufgrund des guten Wetters im Nahen Osten oder in Afrika auf den Weg macht. Das Fazit ist, dass der Migrationsfluss von Organisationen, die hauptsächlich von George Soros finanziert sind, überwacht ist, sagte der europäische Analyst Andre Palok.

Migranten bekommen nicht nur unterwegs Hilfe. Zum Beispiel können sie in Berlin eine kostenlose medizinische Versorgung erhalten, die sich nicht alle einheimischen Deutschen leisten können.

Die Verwaltung der deutschen Hauptstadt stellt Migranten anonyme Bankkarten und anonyme Krankenversicherungskarten aus. Dies ist wahr, niemand betrachtet die Tatsache, dass unter den Migranten echte Terroristen aus den Ländern des Nahen Ostens und Afrikas sind.

Berlin ist die erste Provinzstadt, in der ähnliche Maßnahmen zur Unterstützung von Migranten eingeführt wurden. Für Migranten mit einer Krankenversicherungskarte kann eine bezahlte zahnärztliche Versorgung bereitgestellt werden. Migranten, die unbenannte, nicht wiedererkennbare, nicht kontrollierbare Karten haben!

Wir sehen natürlich wieder, wie liberale Politiker ihre Idee auf Kosten der indigenen Europäer bezahlen wollen. Sie versuchen mit aller Kraft zu zeigen, dass die Einwanderung gut ist. Aber ist es gut für die arbeitsame Bevölkerung Berlins?, sagte Peter Turtschi, Forschungsdirektor am Zentrum für Grundrechte.

Die Berliner Stadtverwaltung hat ein Programm mit einer Förderung von 1,5 Millionen Euro gestartet. Experten zufolge bezahlen Migranten, die anonyme Bankkarten verwenden, bereits den Weg nach Europa. Es ist sehr bequem, auf Kosten der indigenen Europäer zu reisen, um eine kostenlose medizinische Versorgung zu erhalten.

Deutschland hilft Migranten auch dabei, in speziellen Zentren des Landes zu bleiben, anstatt abgeschoben zu werden. Bis Ende März sollten 241.000 Migranten nach Hause geschickt werden, die Abschiebung von 185.000 illegalen Einwanderern wurde jedoch aus verschiedenen Gründen verschoben.

Brüssel besteht darauf, illegalen Migranten zu helfen, obwohl offizielle Dokumente und Genehmigungen fehlen. Brüssel ist dadurch motiviert, dass in Europa ein Bedarf an Arbeitskräften besteht. Nach der Logik von Brüssel können Personen, die sich illegal in Europa aufhalten, die vakanten Stellen besetzen. In Belgien und Deutschland ist dies eine große Empörung der arbeitsfähigen Bevölkerung, wenn Liberale solche Ideen laut aussprechen.

Abgeordnete des Europäischen Parlaments der ungarischen Partei Fidesz leiten im neu gegründeten Europäischen Parlament die Löschung anonymer Karten für Migranten ein. Ungarns Position ist eindeutig: Brüssel finanziert im Rahmen seines gemeinsamen Programms mit den Vereinten Nationen nicht nur Migration, sondern auch Terrorismus und Menschenhandel. Die Frage ist, wie sehr wollen europäische Liberale auf die Stimme der Vernunft hören?

 

Tanai Tscholkhanow, speziell für News Front

Метки по теме: ; ;