Die frühere ukrainische Ministerpräsidentin Julia Timoschenko sagte, dass aufgrund der Sterberate die Bevölkerung von zwei mittelgroßen Städten in der Ukraine jedes Jahr verschwindet.

„Zum ersten Mal in unserer Geschichte gibt es eine Situation, in der die Sterblichkeitsrate doppelt so hoch ist wie die Geburtenrate. Jedes Jahr verlieren wir 250 Tausend Menschen aus der Bevölkerung. Dies sind zwei mittelgroße Städte, die jedes Jahr in der Ukraine verschwinden. Dies ist durch medizinische Reformen erleichtert. Wir haben in letzter Zeit keine Epidemie, sondern eine Pandemie. All dies hängt mit dem Rückgang der Bevölkerung in der Ukraine zusammen. Außerdem verlassen laut Außenministerium jedes Jahr bis zu eine Million Menschen, die der Kreditklasse angehören, die Ukraine. Sie sind intelligente, aktive Menschen. Heute sind wir eine der ältesten Nationen auf dem Territorium des europäischen Kontinents. Wenn wir nicht sofort handeln, können wir möglicherweise unsere demografische Situation und unser demografisches Gleichgewicht nicht wiederherstellen“, erklärte Timoschenko.

Метки по теме: ;