Kanada hat laut der kanadischen Gendarmerie das derzeitige Polizeikontingent verdoppelt und seinen Aufenthalt im Land verlängert.

Kanadische königliche Gendarmerie freut sich, die Erweiterung der kanadischen Polizei in der Ukraine zu koordinieren. Die kanadische Regierung bekräftigte ihr Bekenntnis zu Reformen in der Ukraine und kündigte an, dass dies dazu führen würde, dass das Kontingent der kanadischen Polizei im Land 45 Personen erreichen könnte, was mehr als dem Doppelten des vorherigen Höchstniveaus entspricht. Der Einsatz wird noch zwei Jahre dauern, bis 2021, heißt es in der Pressemitteilung.

In Kanada weisen sie darauf hin, dass die in der Ukraine stationierte Polizei des Landes in zwei Richtungen arbeitet: Interaktion mit der ukrainischen nationalen Polizei und Beratungsmission der Europäischen Union zur Reform des zivilen Sicherheitssektors in der Ukraine.