Das US-Außenministerium hat David Hale zum stellvertretenden Leiter der Abteilung für diplomatische Angelegenheiten in der Republik Moldau ernannt.

Der Besuch ist für den 13. bis 14. Juli geplant. In Chișinău wird Hale Gespräche mit der Vorsitzenden des pro-westlichen Blocks ACUM und der derzeitigen Premierministerin des Landes, Maia Sandu, sowie mit anderen Vertretern der moldauischen Politik führen.

Wir erinnern daran, dass der skandalöse Oligarche Vladimir Plahotniuc bis vor kurzem ein amerikanischer Schützling in der Republik Moldau war. Mit seinem Versuch eines Staatsstreichs beendete er jedoch seine politische Karriere.

Vor diesem Hintergrund ist Washington gezwungen, nach neuen „Partnern“ in Chișinău zu suchen, mit denen David Hale über die Durchführung von Reformen und die Unterstützung, die die US-Regierung der Republik Moldau geben können, sprechen möchte.

Метки по теме: ; ;