Der stellvertretende Befehlshaber der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) des Iran warnt davor, dass Großbritannien und die Vereinigten Staaten von Amerika die jüngste Beschlagnahme eines Supertankers mit iranischem Öl bald ernsthaft bedauern werden.

Dem iranischen Nachrichtensender Press TV zufolge wies Konteradmiral Ali Fadavi am Donnerstag aus der zentraliranischen Provinz Isfahan die Beschlagnahme des Tankers mit dem iranischen Öl als wertlose Handlung zurück und sagte: „Die Feinde hätten solche Maßnahmen nicht ergriffen, wenn sie sich für eine Ausübung entschieden hätten das geringste bisschen Klugheit. »

Er erinnerte auch daran, dass das Schiff vom Iran für Frachtzwecke geleast worden sei.

«Sie [die USA und Großbritannien] haben jedoch einen solchen Schritt unternommen (Beschlagnahme des Tankers) und werden es ernsthaft bereuen», fügte der Kommandant hinzu.

Grace 1 wurde in der vergangenen Woche von britischen Marinesoldaten in der Straße von Gibraltar gestürmt und festgenommen, weil sie iranisches Rohöl nach Syrien beförderte, was möglicherweise einen Verstoß gegen die Sanktionen der Europäischen Union gegen das vom Krieg zerstörte arabische Land darstellt.

Am Mittwoch warnte Präsident Hassan Rouhani das Vereinigte Königreich ebenfalls vor den „Konsequenzen“ der Beschlagnahme. «Ich erinnere [dies] an die Briten», warnte er, «Sie sind diejenigen, die Unsicherheit auslösen und deren Konsequenzen in Zukunft erkennen werden.»

Die warnenden Botschaften kamen, nachdem die IRGC, Irans Elite-Verteidigungstruppe, eine aufdringliche amerikanische Spionagedrohne über dem südlichen Territorium des Landes abgeschossen hatte.

An anderer Stelle in seinen Ausführungen sagte Fadavi, der Sieg der Islamischen Revolution im Jahr 1979 habe dazu beigetragen, die «Teufelei und Feindseligkeit», die die gesamte globale Arroganz ausübte, zu negieren.

Er erklärte, dass die Islamische Revolution die notwendigen Maßnahmen ergreifen werde, um die unterdrückten Menschen der Welt, einschließlich der Palästinenser, weiterhin zu verteidigen, und fügte hinzu: «Es ist nur natürlich, dass die Feinde über diese Aktivitäten wütend sind, aber sie können nichts dagegen tun.»

Метки по теме: ; ; ; ;