Die fünfte Sitzung des russisch-türkischen öffentlichen Forums hat am Donnerstag in Sankt Petersburg begonnen, wie türkische Zeitung Yeni Safak gestern schrieb.

Bei der Eröffnungszeremonie erinnerte der Co-Vorsitzende der türkischen Seite des Forums Ahmet Berat Conkar daran, dass die Beziehungen zwischen der Türkei und Russland eine sehr lange Geschichte haben und dass diese Beziehung mehrdimensional geworden ist.

Conkar nannte Russland «einen wertvollen Partner» der Türkei und hob die Rolle der russischen und türkischen Präsidenten beim Aufbau enger Beziehungen zwischen den beiden Ländern hervor.

Er lobte die russisch-türkische Zusammenarbeit in den Bereichen Energie, Verteidigung und Wirtschaft und betonte die Bedeutung der humanitären Beziehungen — hohe Anzahl von Ehen zwischen Türken und Russen und gegenseitiger Tourismus.

Conkar äußerte die Hoffnung, dass das visumfreie Regime zwischen den beiden Ländern bald wiederhergestellt wird.

Das russisch-türkische öffentliche Forum wurde 2010 durch die Entscheidung des russischen Präsidenten Wladimir Putin und seines türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan ins Leben gerufen, die Zusammenarbeit und die Beziehungen zwischen den beiden Ländern im humanitären Bereich zu stärken.

Метки по теме: ; ; ;