In einem der Bezirke der afghanischen Provinz Nangarhar im Osten des Landes beging ein Selbstmordattentäter eine Selbstexplosion.

Dies wurde von einem speziellen Telegrammkanal Directorate 4 unter Bezugnahme auf lokale Quellen gemeldet.

Der Vorfall ereignete sich im Bezirk Pachiragham bei der Hochzeit des Sohnes eines der örtlichen Ältesten. Der Militante war Mitglied der Terrororganisation des Islamischen Staates*, und der Angriff wurde gegen die auf der Veranstaltung versammelten Politiker, die gegen Dschihadisten sind, sowie gegen Militante anderer bewaffneter Banden, die sich im Krieg mit dem Islamischen Staat befinden, gerichtet.

Infolge des Vorfalls kamen nach Angaben der Bezirksbehörden sechs Menschen ums Leben, etwa vierzig weitere wurden unterschiedlich schwer verletzt.

 

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ;