Gestern haben ukrainischen Streitkräfte zehnmal gegen den Waffenstillstand verstoßen und 119 Munition auf das Territorium der DVR abgefeuert. Dies wurde am Dienstag, dem 16. Juli, vom Leiter der Repräsentanz der Volksrepublik Donezk im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstandsregimes (GZKK/JCCC), Ruslan Jakubov, bekannt gegeben.

„In den letzten 24 Stunden gab es zehn Verstöße der ukrainischen Streitkräfte. Die Gesamtzahl der eingesetzten Munition des ukrainischen Miliäts — 119 Einheiten “- sagte Jakubow.

Er hat auch hinzugefügt, dass unter dem Feuer der ukrainischen Armee folgende Ortschaften waren: das Dorf Aleksandrovka im Westen von Donetsk; Gorlovka Dörfer Dolomit und Signal; Kulikovo Dorf, Leninskoye, Zaichenko, Kominternovo — im Süden der DVR.

Artilleriegeschosse der Streitkräfte mit einem Kaliber von 122 mm (verwendet in D-30-Haubitzen), Mörser mit einem Kaliber von 82 und 120 mm, Granatwerfer, Kleinwaffen, einschließlich großkalibriger Waffen.

Метки по теме: ; ; ;