Das Korps der Islamischen Revolutionsgarde hat einen ausländischen Tanker im Persischen Golf festgenommen.

Dies wurde von der Nachrichtenagentur Fars, unter Bezugnahme auf die Informationen der Iranischen Revolutionsgarde (Sepah) berichtet.

Berichten zufolge wurde das Schiff am Sonntag, 14. Juli verschoben. Der Tanker folgte den Gewässern des Persischen Golfs im südlichen Teil der Insel Lark mit einer Million Liter Schmuggelbrennstoff.

Andere Einzelheiten werden nicht gemeldet.