Aufklärungsdrohnen sollten die Fähigkeiten der iranischen Bodentruppen zur Beobachtung und Aufklärung verbessern und die Möglichkeit bieten, hochpräzise Bombenangriffe durchzuführen.

Die Bodentruppen der iranischen Armee haben ihre erste Partie von inländischen unbemannten Drohnen «Mohajer-6» erhalten, die zuvor nur von der Iranischen Revolutionsgarde (Sepah) eingesetzt wurden.

Brigadegeneral Shahram Hassannejad, Chef der unbemannten Einheit der Armee, sagte bei der Zeremonie, dass die Lieferung eine neue Ära des weitverbreiteten Einsatzes von Drohnen in den Operationen der Bodentruppen der iranischen Armee einleiten wird.

«Mit dem Einsatz dieser unbemannten Drohnen wird jede Bedrohung erkannt, verfolgt und beseitigt, bevor sie überhaupt Gestalt annehmen kann», sagte der Brigadegeneral.

Er fügte hinzu, dass die Drohnen in Zusammenarbeit mit der iranischen Armee, dem Verteidigungsministerium und der Organisation der iranischen Luftfahrtindustrie (IAIO) hergestellt sind.

Im Jahr 2018 sagte Verteidigungsminister Amir Khatami, dass die Drohne eine hohe Flugdauer und die Fähigkeit hat, über große Entfernungen zu arbeiten.

Метки по теме: