Die Volksmiliz der LVR berichtet über die Lage in der Republik. Die Streitkräfte der Ukraine haben am 18. Juli dreimal gegen das Waffenstillstandsregime verstoßen.

Ukrainische Kämpfer haben auf Siedlungen Kalinowo-Borschtschewatoje, Solotoe-5 und Perwomajsk geschossen.

Sie verwendeten Mörser mit einem Kaliber von 82 mm, einen Staffelei-Panzerabwehr-Granatwerfer, einen automatischen Granatwerfer an der Maschine und großkalibrige Waffen.

Es gibt keine Opfer und Verletzten des Beschusses.

Метки по теме: