Militante der Taliban*-Terrorgruppe haben im Frühjahr einen massiven Angriff auf die afghanische Hauptstadt geplant.

Eine solche Erklärung wurde vom Berater des Präsidenten Afghanistans in Fragen der nationalen Sicherheit, Hamdullah Mohib, während seines Besuchs in der Provinz Parwan abgegeben.

In diesem Jahr wollten die Feinde nach Kabul einreisen oder zumindest eine Reihe von Provinzen erobern, sagte der Beamte und stellte fest, dass diese Pläne vereitelt wurden.

Gleichzeitig betonte er, dass dank der Bemühungen der afghanischen Sicherheitskräfte in den letzten Monaten viele Gebiete, die zuvor unter der Kontrolle von Militanten standen, befreit wurden.

Er wies auch darauf hin, dass Afghanistan nicht beabsichtigt, die vom Westen auferlegten Vergleichsbedingungen zu akzeptieren, wenn sie nicht den Interessen des Landes entsprechen.

«Für den Fall, dass uns den Frieden in Form eines Projekts oder einer Absprache angeboten wird, die unser System zerstören können, sind wir bereit, entgegenzuwirken», sagte Hamdullah Mohib.

 

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ; ; ;