Die Einführung einer visumfreien Regelung für russische Jugendliche wurde im Petersburger Dialogforum erörtert.

Der deutsche Ko-Vorsitzende des Forums, Ronald Pofalla, erklärte, dass dies eines der Hauptziele der Konferenz ist.

Wir möchten dazu beitragen, dass diese Form der Visumfreiheit erreicht wird. <…> Früher hatte die Bundesregierung diesbezüglich Zweifel, heute scheint mir diese Idee positiv zu sein. Aber es gibt immer noch Partner in der Schengen-Zone, zum Beispiel Polen und die Tschechische Republik, die immer noch Bedenken haben. Jetzt ist es unsere Aufgabe, unsere polnischen und tschechischen Freunde von der Zweckmäßigkeit eines visumfreien Regimes für junge Russen zu überzeugen, sagte Pofalla.

 

Метки по теме: