Der Marsch ist dem dritten Jahrestag des Todes von Adama Traoré gewidmet — einem jungen Mann, der wenige Stunden nach seiner Inhaftierung von drei Polizeibeamte in der Gendarmerie starb.

Die Gelbwesten schlossen sich der Aktion an, für die sie die 36. in Folge wurde.

Die Demonstranten gingen zum Gebäude der Gendarmerie, wo Traore starb.

Früher wurde berichtet, dass die Gelbwesten wieder auf den Straßen Frankreichs auftauchten.

Метки по теме: