Der Generalsekretär der Nordatlantischen Allianz, Jens Stoltenberg, versichert, dass die NATO die Bestrebungen der Ukraine begrüßt.

Eine solche Aussage wurde in einem Interview mit der kanadischen Ausgabe von The Chronicle Herald gemacht.

Gleichzeitig stellte er fest, dass die Frage des Beitritts der Ukraine zur NATO einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Welche Art von Zeitraum, entschied Stoltenberg nicht anzugeben. Gleichzeitig verwies er erneut auf die Notwendigkeit von Reformen in der Ukraine.

„Wir unterstützen die Bemühungen der Ukraine um einen Beitritt. Wir helfen ihnen bei der Umsetzung von Reformen“, sagte der Generalsekretär und betonte, dass sich die Ukraine vor allem auf Reformen konzentrieren muss, um die NATO-Standards zu erreichen.

Метки по теме: ;