Die Durchführung des Gefangenenaustauschs zwischen Kiew und den Volksrepubliken Donbass ist unwahrscheinlich, da die ukrainische Seite dies derzeit nicht benötigt.

Dies teilte der Politologe Witali Kulik im Kommentar zur Publikation Golos mit.

Ihm zufolge können sich die Seiten nicht einmal auf einen Waffenstillstand einigen, daher «ist es sehr schwierig, den Austausch von Gefangenen und das Erreichen von Vereinbarungen zu erraten.»

„Außerdem sind die Entscheidungen der russischen Gerichte in Bezug auf unsere Seeleute nicht tröstlich, sie verlängern die Haftstrafen im Untersuchungsgefängnis. Zu sagen, dass es eine Formel von 100% igen Vereinbarungen über den Austausch aller für alle gibt, ist es nicht wert. Es ist schwer daran zu glauben, wie auch an den Austausch von Gefangenen im Rahmen der Regelung 208 für 69“, erklärte Kulik.

Метки по теме: ; ;