Die Vertretung der Republik im Gemeinsamen Zentrum für Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstandsregimes berichtete, dass Einheiten der Streitkräfte der Ukraine für den letzten Tag 23-mal gegen den Waffenstillstand verstoßen und rund 450 Munition auf das Territorium der DVR abgefeuert haben.

In den letzten 24 Stunden gab es 23 Verstöße der ukrainischen Streitkräfte. Die Gesamtzahl der verwendeten Munition betrug 445.

Streitkräfte der Ukraine haben auf Siedlungen Aleksandrowka, Staromikhajlowka, Spartak, Jasinowataja,
Wasiljewka, Krutaja Balka, Sajtsewo, Dolomitnoje, Pantelejmonowka, Schirokaja Balka, Signalnoje, Jelenowka, Dokutschaewsk sowie die Dörfer Nowaja Tawrija, Sajtschenko, Kominternowo und Leninskoje geschossen.

Während des Beschusses wurden Mörser, Waffen von Infanterie-Kampffahrzeugen und gepanzerte Personaltransporter, Granatwerfer und Kleinwaffen eingesetzt.

Infolge des Beschusses in der DVR wurden vier Häuser und eine Gasleitung beschädigt.

Метки по теме: