Die Europäische Kommission bereitet ein Milliarden-Hilfspaket für Irland vor, falls Großbritannien ohne ein Abkommen aus der Europäischen Union austritt, schreibt The Times.

Wie die Zeitung feststellt, ist es geplant, Hilfe zu leisten, um den wirtschaftlichen Schaden Irlands aufgrund des «harten» Austritts, insbesondere der Verletzung des Handels, auszugleichen.

Zuvor hatte der Finalist des Wettlaufs um den Posten des britischen Premierministers Boris Johnson angekündigt, dass das Königreich die Europäische Union am 31. Oktober mit oder ohne Vereinbarung der Brexit-Bedingungen verlassen wird.

Außerdem hat das Unterhaus des britischen Parlaments eine Änderung des Gesetzes zur Selbstverwaltung in Nordirland verabschiedet, das die Umsetzung des Brexit ohne ein Abkommen mit der EU blockiert.

Метки по теме: ;