Der iranische Finanzminister hat angekündigt, dass das Land Kryptowährungen vollständig legalisieren soll, während die Regierung Vorschriften einführt, die es den Menschen ermöglichen, digitale Währungen innerhalb bestimmter Grenzen abzubauen und zu handeln.

Farhad Dejpassand sagte am Montag, dass noch in dieser Woche eine lang erwartete Sitzung im Kabinett stattfinden werde, um über Kryptowährungen zu diskutieren.

Er sagte, ein Gesetzesentwurf, der Anfang 2018 in einem Regierungskomitee einer Tochtergesellschaft verabschiedet wurde, werde der Kabinettssitzung in der Hoffnung vorgelegt, dass er ratifiziert und in ein Gesetz umgewandelt werden könne.

Bei einem Treffen mit dem iranischen Gesetzgeber sagte Dejpassand, die Billigung des Gesetzes würde bedeuten, dass der Iran ein zweijähriges Verbot des Bergbaus und des Handels mit Kryptowährungen effektiv aufgehoben hat.

«Die Regulierung der Kryptowährungen sollte so erfolgen, dass ein Höchstmaß an Nutzen und Chancen erzielt wird», sagte der Minister. Dies geht aus den Ausführungen der offiziellen IRNA-Agentur hervor.

Die Kommentare kommen fast zwei Wochen, nachdem der Gouverneur der iranischen Zentralbank angekündigt hatte, dass die Regierung sich auf die Genehmigung des Abbaus digitaler Währungen vorbereite, da im ganzen Land ein Anstieg der illegalen Nutzung von subventioniertem Strom für den Abbau von Bitcoin gemeldet wurde.

Abdolnasser Hemmati würde jedoch nicht näher erläutern, ob der Regierungsentwurf zu Kryptowährungen auch deren Handel legalisieren würde und ob die CBI sie als gesetzliche Zahlungsmittel anerkennen würde.

Der iranische Hohe Rat zur Bekämpfung der Geldwäsche hat Ende 2017 jegliche Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährungen verboten und die Zollbehörden im ganzen Land angewiesen, Maschinen zum Abbau solcher Währungen anzuhalten und zu beschlagnahmen.

Sowohl Hemmati als auch Dejpassand haben angedeutet, dass eine endgültige Regierungsentscheidung zum Abbau von Kryptowährungen eine solche Aktivität nur dann zulassen würde, wenn sie lizenziert ist und die Bergleute für den von ihnen verbrauchten massiven Strom auf der Grundlage der für den Export von Strom festgelegten Preise zahlen.

Метки по теме: ;