Die USA konzentrieren sich so sehr auf den Kampf gegen das Nord Stream 2-Gaspipeline-Projekt, dass sie eine neue «Bedrohung» für Europa übersehen haben, nämlich Russlands Flüssigerdgas (Liquid Natural Gas, abekürzt LNG). Washington warnt Deutschland weiterhin davor, die Energiepartnerschaft mit Moskau zu stärken, und besteht auf dem Bau von LNG-Terminals.

Deutsche Experten weisen jedoch darauf hin, dass die EU im vergangenen Winter mehr LNG aus Russland importiert habe als aus den USA, schrieb die Moskauer Tageszeitung Nesawissimaja Gaseta.

Der Großteil der russischen LNG-Lieferungen kommt aus dem von Novatek betriebenen LNG-Projekt Yamal auf den europäischen Markt, das gezwungen ist, sein gesamtes LNG nach Europa zu verkaufen, da seine LNG-Anlage weit vorzeitig gebaut wurde Igor Yushkov erklärte.

«LNG-Tanker werden termingerecht gebaut, es gibt nicht genug davon. Außerdem fehlen in Novatek auch gemietete ARC4-Tanker», sagte er.

Das Fehlen von Tankern ist der Grund, warum alle russischen LNG aus Jamal in den Westen geliefert werden. Wenn die Gaspreise in Asien sowie in den mittel- und südamerikanischen Ländern sinken, machen die US-amerikanischen LNG-Lieferanten mehr Gewinn aus dem Verkauf von Gas nach Europa, stellt Yushkov fest.

Es entsteht ein Wettbewerb zwischen russischem und US-amerikanischem LNG in Europa. «Die Produktionskosten von LNG in Yamal sind relativ niedrig, da für die Verflüssigung nicht viel Geld aufgewendet werden muss und das LNG-Projekt Yamal nahezu steuerfrei ist. Dadurch wird der Wettbewerb mit US-amerikanischem LNG erheblich erleichtert», erklärte der Experte.

Bei den LNG-Exporten auf den EU-Markt konnte Russland in kürzester Zeit die USA einholen. Dies sei vor allem durch den Start des LNG-Projekts Yamal möglich geworden, sagte Gennady Nikolyaev, Experte an der Akademie für Finanzen und Investitionsmanagement. Der europäische Markt stehe derzeit «kurz vor dem Platzen».

«Dies könnte den Wunsch Washingtons erklären, Sanktionen gegen EU-Länder zu verhängen, die bereit sind, mit Russland im Energiesektor zusammenzuarbeiten. Der gesamte Versuch der USA, in den europäischen Markt einzutreten, wird bald scheitern Profit, diese Aktivitäten können voraussichtlich in naher Zukunft verlangsamt werden «, bemerkte Nikolayev.

Метки по теме: ; ;