Laut lokalen Medien wurden vier albanische Staatsbürger festgenommen, als sie versuchten, illegal in einem Kleinbus in Kartons nach Großbritannien einzureisen.

Fahrzeuge mit einer ungewöhnlichen «Ladung» zogen von Frankfurt nach Derby und wurden auf der französischen Seite der Grenze festgehalten. Das Sicherheitspersonal bemerkte, dass die Kartons ein wenig geöffnet wurden und sie darin illegale Einwanderer fanden.

Die Albaner zahlten 700 Euro für den Transfer nach Großbritannien. Einer der Organisatoren, auch ihr Landsmann, wurde festgenommen, der zweite ist von der Polizei gesucht.