Israelische Truppen wollen das palästinensische Dorf Sur-Baher zerstören, das sich in einem Vorort von Ostjerusalem jenseits der Grenze zwischen Israel und der Westbank befindet.

Es wurde berichtet, dass Bulldozer nachts an die Grenze gebracht wurden, von verstärkten Militär- und Polizeiausrüstungen begleitet.

Die Palästinenser befürchten, dass die Israelis durch die Zerstörung des Dorfes einen Präzedenzfall für den Abriss anderer palästinensischer Siedlungen entlang der Barriere schaffen werden, die sich über 700 km über das Westjordanland erstreckt.

Zuvor erklärte der israelische Oberste Gerichtshof, dass palästinensische Einwohner das Verbot der Gründung von Siedlungen verletzt hätten.