In Kiew hat das Mädchen unter der Explosion einer Granate gelitten.

Der Vorfall ereignete sich zehn Meter vom Territorium des Komplexes «Europäische Stadt».

Das Mädchen hat unter dem Bruch der Fragmente gelitten. Mit Rückenwunden erreichte sie das nächste Haus und bat um Hilfe. Jetzt ist das Opfer im Krankenhaus.

Nach der vorläufigen Version versuchte das Mädchen, die Granate zu begraben, als sie explodierte.